Videokonferenzen mit "Wetalk365"

Einfach.Sicher.Verschlüsselt.


Videokonferenzen mit "Wetalk365"

Einfach.Günstig und DSVGO-Konform.




Seit einiger Zeit nun hat das Corona Virus (Covit19) unser aller Privat- und Arbeitsleben teils mehr, teils weniger aus dem Lot gebracht hat. Kinder werden zu Hause via Homeschooling unterrichtet, Einrichtungen, Organisationen, schulpolitische Gremien und Pädagog*innen agieren via Webkonferenzen aus dem Homeoffice heraus - wo diese bestmöglich der Arbeit nachgehen sollen. Das Resultat dieser abrupten Digitalisierung des Arbeitsalltags sind jede Menge Herausforderungen für ehrenamtlich engagierte Menschen sowie Eriehungs- und insbesondere Bildungseinrichtung und deren Mitarbeiter*innen. Der Remote-Zugriff auf Arbeitsressourcen, die Ausstattung des Heimarbeitsplatzes und die Arbeit in "virtuellen Teams", die auch noch kollaborativ zusammenarbeiten sollen, sind nur einige dieser neuen Challenges.

Besonders was Videokonferenzen angeht, gab es in der Vergangenheit mit unseren Netzwerkpartnern vielfältige und faktenbasierende Diskussionen über unterschiedliche Anbieter und Softwarelösungen. Die Wahl fällt hier nicht leicht. Zu beachten sind Kriterien wie Privatsphäre & Datenschutz (DSGVO), die Einfachheit der Anwendung, die fixen Kosten, der Funktionsumfang (Video, Chat, Screensharing, etc.) , die Integration der Lösung in die sonstige "Software-Welt" und der Lern-, Schulungs- und Trainingsaufwand bei den Anwender*innen und der Support bei eventuellen Problemen. Aus diesem Grund favorisiert der "GSH e.V." mit seinen Partner*innen den Einsatz von "Open Source Software". Es ist uns allen daher ein Anliegen, diese hervorragende Open Source Variante einer Videokonferenz Lösung vielen Einrichtungen und Organisationen transarent und auf dem Grundsatz sozialer Zusammenarbeit zugänglich zu machen.


Aktuell sind Videokonferenz-Tools mehr denn je erforderlich und notwendig, da sie Menschen über größere Distanzen digital vernetzen. Sie müssen funktionieren, einfach bleiben und alle Generationen mitnehmen können. Neben "Wetalk365" (-basierend auf Jitsi Meet ) gibt es noch weitere Lösungen auf dem Markt – viele davon sind für datenschutzsensible Nutzer allerdings wenig empfehlenswert. Für Bildungseinrichtungen, Organisationen, Funktions- und Verantwortungsträger mit sehr hohem Sicherheitsbedürfnis und der Anforderung nach 100% DSGVO-Konformität ist "Wetalk365-Social-Video-Conferencing" auf Basis von Jitsi Meet eine dieser hervorragenden Lösungen. Den sicheren und stabilen Betrieb Ihrer Jitsi Instanz übernimmt der "GSH e.V." gern für Sie.

Wetalk365-Social-Video-Conferencing (Jitsi Meet) bietet Ihnen u.a.

  • Vollständig browserbasiert (Windows, MacOS,Linux)
  • Mobile Apps für iPhone und Android
  • Individuelle Passwortvergabe für Videokonferenzen
  • Ende-zu-Ende-Verschlüsselung
  • Hosting in deutschem Rechenzentrum
  • Kein Zeitlimit für einzelne Besprechung
  • Vollbild- und Galerieansicht
  • Bildschirm oder Applikationsfenster teilen
  • Privater Chat und Gruppenchat



Einfache Handhabung:

Videokonferenzen ohne zusätzliche Software-Installation
und Zwangs-Registrierung für Anwender*Innen




Sie starten mit nur einem Klick einen Videochat. Teilnehmer können über eine einfache URL Ihrem Meeting beitreten. Neben dem Videochat können Sie Ihren Bildschirm oder ein YouTube-Video teilen und das Meeting auch aufnehmen. Ein Textchat-Fenster ist integriert.

Praktisches Feature für Moderatoren:

Sie können alle Teilnehmer mit einem Klick stumm schalten, um etwa störende Hintergrundgeräusche zu eliminieren. Unsere Web-App basiert auf dem Open-Source-Tool "Jitsi Meet", das sich ohne Einschränkungen direkt im Browser nutzen lässt. Sie benötigen keine zusätzliche Desktop-Software, um das Open-Source-Tool nutzen zu können.




Konferenzräume auf Abruf

(Social Shared Ressourses)



oder für intensive, mehrfach und ggf. zeitgleiche Konferenzräume ein


Wetalk365 - Plus- oder PowerServer

(Social Server Ressourses )


Wenn Sie eine professionelle, für Sie sicher und stabil betriebene Plattform suchen, ist der  "GSH e.V." der richtige Partner für Sie: Wir stellen Ihnen einen flexiblen Videokonferenzraum für bis zu 50 Teilnehmer auf unseren Servern bequem und unkompliziert bereit – und das auf der Basis eine GSH e.V.- Fördermitgliedschaft oder einer Sozialspende für € 10,- im Monat zur Verfügung.


Probieren Sie es aus
:


Gerne stellen wir Ihnen jederzeit einen kostenlosen Testzugang zur Verfügung:

Wir verwenden "Wetalk365" selbstverständlich auch täglich in unserer Organisation und in unseren Netzwerken und sind begeistert.


Sie brauchen mehr als eine Handvoll Videochats gleichzeitig? Dann sprechen Sie mit uns: wir installieren Ihnen einen eigenen "Wetalk365 Server" in unserem Rechenzentrum, auf dem Sie selbst nahezu unbegrenzt eigene Videokonferenzen gleichzeitig betreiben können. Selbstverständlich mit einer einfachen Administrationsoberfläche und einem sicheren Zugang. Und das natürlich zu einem fairen und sozialorientierten Aufwand für Sie. Über eine "GSH e.V.- Fördermitgliedschaft erhalten Sie zusätzlich weitere Angebote zu Lern-und Schulungsseminaren, Peer2Peer-Training für Moderatoren und Bildungsnuggets zu datenschutzrelevanten Themen. Sie erhalten eine "24/7/365 Rund-um-Betreuung" und Support über unseren "Wetalk365-Messenger", E-Mail, Festnetztelefon oder unsere mobile Hotline.





Gehen Sie als Funktions- und Verantwortungsträger in Ihrer Einrichtung oder Organisation kein Risiko ein und entscheiden Sie sich für eine Videokonferenz-Lösung, welche sicher und 100% DSGVO - konform ist.


Eine Videokonferenz über Wetalk365 ( - basierend auf Jitsi Meet ) ist vollständig verschlüsselt. Es werden keine personenbezogenen Daten erhoben, da kein separater Account für die Nutzung notwendig ist. Ein Meeting lässt sich zudem 2-fach per Passwort gegen die Teilnahme von Unbefugten absichern.

Wer sich einmal die Datenschutzbestimmungen von Online-Videokonferenzsystemen durchgelesen hat, der wird nicht mehr zustimmen, dass der Service den gesetzlichen deutschen Anforderungen an Datenschutz oder DSGVO gerecht wird. Es wird gerade im Unternehmensumfeld nur schwer zu argumentieren sein, dass sich die diversen Anbieter an die in der EU geltenden Gesetze halten: US-Unternehmen – ganz egal wo deren Server stehen – müssen in erster Linie US-Gesetzen Folge leisten, die einen jederzeitigen und unbemerkten Zugriff (selbst über einen Auftrag an Dritte) vorsehen. Dabei lässt sich darüber weder eine Auskunft erreichen, noch eine Beschwerde formulieren.

Unsere Alternative dagegen setzt die Software ausschließlich in unseren zertifizierten Rechenzentren in Deutschland ein. Für unsere Rechenzentren gelten selbstverständlich die hohen Sicherheitsstandards gemäß den Anforderungen der international anerkannten Norm ISO/IEC 27001.

Lässt sich das Video-Konferenz-System auch mit anderen mobilden Endgeräten nutzen wie z.B. Laptop, Tablet oder einem Smartphone?

Jitsi Meet steht als Web-App sowie als Smartphone-App für Android und iOS bereit. Einem Meeting kann man daher sowohl über den PC als auch über das Smartphone beitreten. Um über das Smartphone an einem Videochat teilzunehmen, geben Sie einfach den Konferenznamen Ihres Meetings in das Eingabefeld am oberen Bildschirmrand der App ein. Auch in der Smartphone-App ist die Bedienung einfach, intuitiv und kinderleicht.

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://gsh24.de/