DATENSICHERHEIT IM VEREIN

Als Daten- und Informationssicherheit bezeichnet man Eigenschaften von informationsverarbeitenden und -lagernden (technischen oder nicht-technischen) Systemen, die die Schutzziele Vertraulichkeit, Verfügbarkeit und Integrität sicherstellen. Informationssicherheit dient dem Schutz vor Gefahren bzw. Bedrohungen, der Vermeidung von wirtschaftlichen Schäden und der Minimierung von Risiken. 

"Education Digital" besteht aus unterschiedlichen Modulen, welche Vereinen, Einrichtungen und Organisationen aus dem Erziehungs- und Bildungsbereich und seinen Mitgliedern oder Angestellten einen "digitalen Airbag" verschafft. Der "digitale Airbag" definiert, regelt und optimiert alle notwendigen Veränderungen in den Datensicherheitsbereichen, welche nach der Einführung der DSGVO vom 25.05.2018 unumgänglich sind und die Empfehlungen und Richtlinien des BSI (Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik) für öffentliche Einrichtungen und Organisationen nicht nur beachtet, sondern für Vorstände und Leitungsgremien rechtssicher realisiert. Diese Prozesse können schrittweise umgesetzt werden und durchziehen regelrecht alle Arbeitsbereiche und Strukturen mit denen bisher herkömmlicherweise in den Vereinen, Einrichtungen und Organisationen gearbeitet wurde. 

Es gilt Arbeits-, Verwaltungs- und Verarbeitungsprozesse anzupassen oder neu aufzusetzen. Sie effiziente, logischer und transparenter im Sinne einer wirklichen digitalen Bildungswende mit hoher Sicherheit für Verantwortliche gegenüber allen Beteiligten umzusetzen. Es betrifft vorhandene Computer, Sicherheitssoftware, Verschlüsselung, jegliche Art von digitale Speichermedien und deren digitalen Datenspeicherung sowie mobilen Endgeräte. Dafür bietet "Education Digital" Vereinen, Einrichtungen und Organisationen aus dem Erziehungs- und Bildungsbereich vier Haupt- und Schwerpunktmodule an, welche die Organisation, die Verwaltung, die Verarbeitung und Datenbestandssicherung effizient, zeit- und ortsunabhängig werden lässt. 

Vergessen Sie das unnötige Risiko im Ehrenamt wenn kompetente Hilfe und fachliche Unterstützung so kompakt abgerufen werden kann. Nutzen Sie "Education Digital" und konzentrieren Sie sich mit Ihrem Verein, Ihrer Einrichtung oder Organisation wieder auf die eigentlichen Inhalte und Ziele und das nicht nur für die Gegenwart, sondern auch für die Zukunft.

@Hosting

Vereine möchten Ziele, Arbeitsinhalte und erfolgreich umgesetzte Projekte Mitgliedern und Öf-fentlichkeit präsentieren. Schließlich dokumentiert man damit eindrucksvoll, was Mitglieder über Beiträge und Spenden finanzieren. Trotzdem scheitern Vereine regelmäßig mit Ihrer Website am Zeitaufwand für die Content Pflege, dem technischen Support Ihres Online-Auftrittes und der Ver-fügbarkeit fachlich kompetenter Menschen im Verein. Wer soll das alles noch leisten können? Und dann auch noch unbezahlt, man ist schließlich sich ehrenamtlich engagiert? Und jeder steht einem im Nacken, weil man gar nicht so viel Zeit neben seinem Beruf, der Familie und seinem Engagement für das Gemeinwohl aufbringen kann ... "Education Digital" entlastet finanziell, technisch und fach-lich. Sichert hohe Verfügbarkeit und Gewährleistung. Und das über jegliche Legislaturperiode hin-aus. @Hosting ist rechts- und regelkonform zur aktuellen DSGVO und den Empfehlungen des BSI. Also warum zögern, wenn es doch so einfach geht ...  

@Cloud

Um diesen Begriff zu verstehen, muss man wissen, was eigentlich die Cloud – die „Wolke”, von der so oft die Rede ist – darstellt. Der Begriff bezeichnet einfach den Ort der Datenspeicherung. Die Cloud steht für das Netz an sich. Daten werden „irgendwo” im weltweiten Internet gespeichert, der Zugriff kann von jedem Ort der Welt aus erfolgen. Beim Förderprogramm "Education Digital" für Vereine bleiben die Daten in der eigenen Rechenzentrale. "Education Digital" Clouds sind nicht öffentlich – ein wichtiger Aspekt in puncto Datensicherheit. Der Zugang zur "Digital Education" Cloud ist beschränkt auf Mitglieder der Vereine oder Leitungsgremien. Das hat konkreten Mehrwert, Nachhaltigkeit, hohe Flexibilität, spürbare Zeitersparnis. @Cloud macht Vereine frei von zeitlichen, logistischen und örtlichen Abhängigkeiten. Vereinsarbeit bedeutet von nun an überall präsent sein, reagieren und handeln zu können ....... wie wäre es mit neuen Arbeitszeitmodell für Vereinsarbeit?


@Kommunikation

Die neue DSGVO ist für Vereine nicht nur kompliziert, sondern in der ehrenamtlichen Arbeit schwerfällig. Sie realisiert sich nur über wirklichen Strukturwandel und neue Arbeitsansätze in der "normalen" Vereinstätigkeit. Das klassische Modell hat ausgedient. Nicht nur das, sondern nun sind Vereine per Gesetz "Unternehmen" und haben an öffentlichen Einrichtungen wie Schule keinen traditionellen Platz mehr. Und auch im "Unternehmen Verein", muss jetzt zwischen "geschäftlich" und "privat" hart und konsequent abgegrenzt werden. Kontaktdaten wie Telefon- und Faxnummer, die Vereins-E-Mail mit Schul-Extension geht nach DSGVO nicht mehr und auch die privaten Kontaktdaten sind nicht mehr obsolet. Um dieses Problem zu beheben, stellt das Förderprogramm "Education Digital" den jeweiligen Ortsvereinen Kontaktdaten (Telefon, Fax, E-Mail) zur Verfügung. Und diese lassen sich bei Personalwechsel im Vorstand unkompliziert "weitervererben" - unterbrechungsfrei ... versteht sich.

@Social Benefits

Über @SocialBenefits wollen wir an gemeinnützige Vereine, soziale Vorteile weiterreichen. Wir wissen selbst um die Tatsache, dass die Gewinnung von neuen Mitgliedern unter den aktuellen gesellschaftlichen Bedingungen nicht nur schwieriger wird, der ideelle Ansatz eines Kita-, Schul- und Förderverein selten ausreicht um Menschen für eine Mitgliedschaft zu überzeugen, sondern das es mehr und mehr Sisyphus Arbeit ist. Leider. Nicht selten hören wir den Satz "... und was habe ich von einer Mitgliedschaft im Verein? ...". Und wenn erst schulpflichtige Kinder der Kita oder der Schule entwachsen sind, ist das erste was i.d.R. aufgekündigt wird, die Vereinsmitgliedschaft. Leider. Wir möchten versuchen, mit @SocialBenefits das Gewinnen und das Verbleiben von Mitglieder*innen zu verbessern und auch denjenigen Mitgliedern einen Anreiz zu geben in den Vereinen zu verbleiben, deren Kinder nicht mehr in Kita und Schule sind.